Eine Reaktion zu “DocBook – T3CAST”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Irgendwie spricht mich die Idee eine eigene XML-Syntax für das Markup von Dokumentationen zu haben nicht an. Wozu gibt es XHTML?

Sebastian Gebhard am 30. April 2009 um 09:13
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031