Eine Reaktion zu “DocBook – T3CAST”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Irgendwie spricht mich die Idee eine eigene XML-Syntax für das Markup von Dokumentationen zu haben nicht an. Wozu gibt es XHTML?

Sebastian Gebhard am 30. April 2009 um 09:13
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031