6 Reaktionen zu “Eigenes Content-Element erstellen: Slideshow mit einfachem FlexForm”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Hi, danke für die Zusammenfassung.

Geht das aber mit der Mask Extension nicht viel einfacher?

Mario am 10. Juni 2016 um 14:18

Hi,

klar geht das auch mit einer Extension, die FCE anbietet, aber für einen kleinen Slider braucht es das nicht unbedingt.
Im Prinzip zeige ich nur eine Alternative auf.

Grüße, Alex

Alex Kellner am 10. Juni 2016 um 14:24

Sers,

Ich nutze auch mask in Verbindung mit gridelements. Dadurch kann ich entweder einen einfachen bilderslider oder einen content slider erstellen und selbst die Kombi ist denke ich einfacher als das gezeigte. (übrigens auch mit dem slickslider)

Trotzdem schön das einem eine solche Möglichkeit auch einmal gezeigt wird 😉 Es gibt eben nicht DIE eine Lösung…

Teisi am 24. Juni 2016 um 23:58

Gutes Tutorial, aber für diesen Zwecke würde ich anstatt einer eigenen Extension einfach das Textmedia-Element nehmen, ein eigenes Layout definieren, dieses über Fluid abfragen und entsprechend umgestalten.

Für alle die das Ganze dann mehrsprachig darstellen wollen, ist dieser Bug-Hinweis noch wichtig:
https://forge.typo3.org/issues/57272

Geddo am 04. Juli 2016 um 10:21

@ Geddo
Naja… wie willst du damit den die Slider Settings unterbringen?

Teisi am 04. Juli 2016 um 12:44

Ich habe Bilder-Slider und Contentslider nur unter Zuhilfenahme von Gridelements und jQuery umgesetzt.

Kurt Kunig am 19. Januar 2017 um 09:56
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930