Eine Reaktion zu “Prepared Statement”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Richtig, so für MySQL gesehen sind die Prepared Statements bisher reine Mogelpackung. Hauptgrund war für 4.5 aber DBAL. Denn das muss jede Query parsen und teilweise auf den SQL-Dialekt des unterliegenden DBMS umschreiben. Durch Prepared Statements, muss also nicht jede einzelne Query geparst werden.

Natürlich wäre es sehr schön, wenn das auch für MySQL genutzt wird. Nicht zuletzt würde das auch die Akzeptanz der neuen Funktionen nicht nur bei den DBAL-Anhängern, sondern auch bei anderen Extension-Entwicklern steigern.

Steffen Gebert am 11. Juni 2011 um 14:13
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

März 2017
M D M D F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031