2 Reaktionen zu “TYPO3 Extbase – Review”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

schoener werbeartikel … allerdings gibt es ja auch das o-reilly buch von den entwicklern von extbase (j.rau und s.kurfürst) in einer neuen auflage. Ich denke dies lohnt sich zum Einstieg wesentlich mehr.

UnDevelop am 18. Juli 2014 um 10:48
Trackbacks & Pingbacks

[…] Pluspunkt für dieses Buch ist auf jeden Fall, dass es auf die aktuelle TYPO3 Version 7 LTS aufbaut. Auch wenn das Buch einige TYPO3 unabhängig Topics behandelt (OOP, DomainDriven Design), sind andere Kapitel entsprechend angepasst worden. Alles in allem ist in dem Buch alles zu finden, was man zu Extbase im Kopf haben muss Gerade das „Best Practices“-Kapitel am Ende enthält ein paar interessante Tipps (Ergänzung von mir, ich würde eine RSS Ausgabe immer nur über das Format steuern und eine bestehende listAction benutzen. Beide Wege führen jedoch zum Ziel). Dank Patrick für die Überarbeitung… ich hoffe es hilft vielen sich ein Bild von der umfangreichen Materie „Extbase“ zu machen. Anbei noch der Artikel zur ersten Auflage. […]

Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031