31 Reaktionen zu “TYPO3-Webdevelopment mit Netbeans 7.1”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Das ist eine gute Nachricht! Seit ich auf den Mac gewechselt habe, habe ich PSPad mit SweetTS schon vermisst. Wird sofort getestet.

Susanna Künzl am 20. Januar 2012 um 05:29

Helllo! Danke für den Tipp! Allerdings, kann es sein das dieses Plugin noch gar nicht richtig funktioniert?

Sobald ich ein neues File vom Typ Typoscript -> „Empty TS File“ anlege, dann erhalte ich zwar ein Dummyfile am Anfang, und Highlighting, allerdings versuche ich mit „config.“ + STRG+Space erscheint „No Suggestions“

Muss ich da erstmal was aktivieren?

Vielen Dank für den Tipp! Ich freue mich schon wenn das alles funktioniert 🙂

lg
Jousch

Josef Florian Glatz am 20. Januar 2012 um 06:11

Nach einem Restart der IDE war gleich vieles besser! Sorry der „schlechten Nachrede“

Mich freuts echt, dass sich nun auch für NetBeans was tut!

Josef Florian Glatz am 20. Januar 2012 um 06:42

Was noch fehlt und schön wäre, wenn man runde Klammern aufmacht, dass diese automatisch geschlossen werden, wie wenn man in NetBeans JavaScript schreibt.

just my 2 cents^^

Josef Florian Glatz am 20. Januar 2012 um 09:06

Habe es auch ausprobiert. Sowohl das neue NetBeans als auch das TypoScript Plugin -> feine Sache! 🙂

Tim Lochmüller am 20. Januar 2012 um 10:15

So… einen halben Tag konnte ich die neuen Funktionen genießen. Aufgrund dieses Fehlers musste ich auf 7.0.1 zurück: http://netbeans.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=206067

Hoffe der wird bald gefixed…

Tim Lochmüller am 20. Januar 2012 um 13:04

Ich versuche gerade von Notepad++ zu Netbeans zu wechseln. Vieles ist schon ziemlich cool.
Kann man das Plugin (oder Netbeans) so einstellen, dass der gesamte Typoscript-Part auf in Text-Dateien (txt) funktioniert. Anscheinend werden nur automatisch ts, t3 und t3s verwendet:
https://github.com/dfranek/NetBeans-TypoScript/commit/0be4d42d1bb4dac2bce390929b090590512d4986

Hat da jemand eine kluge Lösung? Ansonsten müsste ich bei jeden Projekt alle Text-Dateien in ts-Dateien umbenennen. Und das natürlich ich in den Verknüpfungen innerhalb des Backends.

David am 20. Januar 2012 um 15:40

Danke für die Anmerkungen zum Plugin, einige interessante Ideen dabei!

@David:
1: Tools > Options > Misc > Files und dann
Fileextension: txt
Mime: text/x-typoscript

Allerdings wird dann jede *.txt Datei als TypoScript interpretiert.

Eckhard M. Jäger am 20. Januar 2012 um 21:02

2 kleine Tipps zu Netbeans:

1: Um Fehleranzeigen von JSlint in Verbindung von jQuery zu vermeiden:
http://everflux.de/netbeans-7-1-jslint-und-jquery-used-before-defined-1918/

2: .htaccess Dateien dem Datei-Typen „Properties“ über „Open with“ zuordnen um etwas Syntax Highlight zu haben. Vorher muss man in Tools > Options > Misc > Files „Ignored …“ auf ^(CVS|SCCS|vssver.?\.scc|#.*#|%.*%|_svn)$|~$ setzen damit diese scihtbar sind.

Eckhard M. Jäger am 20. Januar 2012 um 21:20

Falls jemand Fehler im Plugin entdeckt, wäre es nett wenn ihr diese auf https://github.com/dfranek/NetBeans-TypoScript/issues postet oder mir einfach eine Mail schreibt.

Daniel Franek am 20. Januar 2012 um 22:39

@Eckhard M. Jäger
Danke für die Hilfe. Das hilft mir schon mal weiter.

David am 23. Januar 2012 um 09:20

Um die Frage von Josef Florian Glatz aufzugreifen:
Funktionieren Suggestions?

David am 23. Januar 2012 um 15:36

Jepp. Funktionieren nach Restart der IDE, ich habe mich in einem Folgekommentar ausgebessert^^

Josef Florian Glatz am 23. Januar 2012 um 15:38

Also ich wüsste nicht wie das IDE „noch mehr“ restarten soll. =/ Netbeans mehrfach beendet und hatte zwischendurch sogar den Rechner aus. ^^ Ich dachte zuerst, dass es an den *.txt-Dateien liegt. Allerdings funktioniert es bei mir mit den *.ts-Dateien genau so wenig.

David am 23. Januar 2012 um 17:59

Ist NetBeans bei dir mit dem Scannen fertig? Die Suggestions funktionieren nur wenn das Scannen abgeschlossen ist.

Daniel Franek am 23. Januar 2012 um 18:06

Macht mein NetBeans 7.1 unter Windows leider unbrauchbar =(

NetBeans bekomtm die Indexes nicht fertig gestellt und auch das Scanning funktioniert nicht. Dadurch habe ich gar keine autovervollständigung mehr…

Daniel Siepmann am 24. Januar 2012 um 09:46

Anscheinend hatte Netbeans Probleme beim Scannen eines Projektes. Nachdem dieses raus war, funktioniert es nun. Dankeschön für den Hinweis. =)

David am 24. Januar 2012 um 09:59

Bei mir ist es nun so, dass es nach einigen Tagen Arbeiten damit, sowohl unter Windows als auch Mac OS X das Scannen nicht mehr abschließt. Eine Lösung dazu habt ihr noch keine gefunden oder?

Josef Florian Glatz am 25. Januar 2012 um 08:17

Ich habe mittlerweile das selbe Problem. Und dabei ist es egal ob Netbeans 7.1 oder 7.0.1. Ich hatte nun alle Projekte entfernt und nur ein einzelnes Typo3 Projekt hinzugefügt. Das Scannen läuft einfach nicht durch…

David am 25. Januar 2012 um 09:33

Ich habe das Problem bei mir selbst auch schon festgestellt, ich werde sehen, dass ich diesen Bug bald behebe und dann ein Update bereitstelle.

Daniel Franek am 25. Januar 2012 um 09:42

Hängt dieses Problem aber nicht mit deinem TypoScript Plugin zusammen, oder? Kann man irgendwo das offizielle Bug-Issue dazu verfolgen?

Josef Florian Glatz am 25. Januar 2012 um 10:33

möglich wäre es schon, ich vermute das der Scanner nicht fertig werden kann, wenn mein Lexer eine Endlosschleife produziert.

Durchs Unit-Testing hab ich letztens gesehen, dass das vorkommen kann.

Ich werd mir hier den Code nochmal genau ansehen und eventuelle Bugs hier beseitigen.

Daniel Franek am 25. Januar 2012 um 10:37

ich habe mir den Code nochmal angesehen und einige Fehler ausgebessert, das Scannen sollte jetzt besser funktionieren. Das Update sollte euch von NetBeans automatisch vorgeschlagen werden.

Daniel Franek am 27. Januar 2012 um 19:57

Also bei funktioniert es nun wunderbar. =)

David am 01. Februar 2012 um 14:53

Stimmt, seit dem letzten Update scheint es nun keine Probleme zu geben. Vielen lieben Dank Daniel!

Josef Florian Glatz am 01. Februar 2012 um 15:01

das Bugfix-Release Netbeans 7.1.1 ist für Ende Februar geplant ( http://wiki.netbeans.org/NetBeans_711 ), also jetzt noch alle Bugs melden: http://netbeans.org/community/issues.html

Eckhard M. Jäger am 07. Februar 2012 um 09:58

Netbeans 7.1.1 mit kleinen Verbesserunge und 123 Bugfixes ist da! Auch das SVN-Problem wurde behoben: http://http://netbeans.org
Das TypoScript-Plugin gibt es auch in der aktuellen Version 1.3.1: https://github.com/dfranek/NetBeans-TypoScript/downloads

Eckhard M. Jäger am 01. März 2012 um 14:09

Danke ! Funktioniert auch mit Netbeans 7.2 auf einem Linux ( Gentoo ).

Fehlt nur noch die Portierung als Sublime Text 2 Plugin 😀

Claus Fassing am 29. Oktober 2012 um 12:13

Schönes Plugin, jetzt fehlt nur noch Syntax-Highlighting für FLUID, dann bin ich glücklich!
Aktuell gibt es dazu noch nichts und in der aktuellen Netbeans-Version werden FLUID-Templates fälschlicherweise mit der aktuellen Default-Prüfung als Fehlerhaft gekennzeichnet.

Mathias Bruckmoser am 07. November 2013 um 09:23

Es gibt auf jeden Fall eine schöne Sammlung für Code-Templates: http://t3n.de/magazin/zehn-tipps-tricks-extbase-fluid-227639/

Eckhard M. Jäger am 08. November 2013 um 15:53

Die FLUID Code-Templates hier sind meiner seits zu empfehlen:
http://forum.typo3.org/index.php?t=msg&goto=542898&

Mathias Bruckmoser am 11. November 2013 um 09:26
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

November 2017
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930