6 Reaktionen zu “Eigenes Wetter mit der Google-Weather API in TYPO3 einbinden – Türchen 12”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Die Idee und den Ansatz finde ich super. Danke für die Inspiration!

Peter Kraume am 12. Dezember 2011 um 08:32

Das hättest für den Anwendungsfall Hamburg aber einfacher lösen können.

lib.weather = IMAGE
lib.weather.file = rain.png

Markus Günther am 13. Dezember 2011 um 00:49

@Markus:

Nein, korrekt musste es lauten:

lib.weather = HAMBURG
lib.weather.file = rain.png

Marc Fell am 13. Dezember 2011 um 23:01

Hey bei mir klappt euer PHP-Dokument leider nicht mehr, da die Abfrage über new SimpleXMLElement nicht mehr klappt. Hab das Ganze so gelöst: $this->xml = simplexml_load_string(utf8_encode(file_get_contents(„http://www.google.com/ig/api?weather=“.$poi.“&hl=de“)));

statt $url = „http://www.google.com/ig/api?weather=“. $poi .“&hl=de“;
$site = file_get_contents($url);

$xml = iconv(„iso-8859-1“, „utf-8“, $site);
$this->xml = new SimpleXMLElement($xml);

Änna am 30. Juli 2012 um 17:01

Halli Hallo,

bin ein absoluter newbie und arbeite an einer eigenen seite, wo ich gerne auch aktuelle wetter vorhersage meiner stadt duisburg angezeigt bekommen haben will.

ich hatte schon mal so ein google wetter einbinden wollen leider war die php version veraltet.

funktioniert diese geschichte von euch noch heute auf den neuen versionen von php und typo3 6.2?

ps: habe einen testserver bei mittwald

nano am 24. Mai 2014 um 02:41

Die Google Weather API wurde leider eingestellt, deshalb geht das Skript nicht mehr. Siehe: http://www.mobiflip.de/google-stellt-heimlich-weather-api-ein-wetter-apps-funktionieren-nicht-mehr/

Sven am 24. Mai 2014 um 07:01
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930