6 Reaktionen zu “Coding Guidelines”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Sehr guter Beitrag. Ich bin wohl genau deine Zielgruppe, hab mich bei fast jedem Punkt angesprochen gefühlt 🙂

Gruss

Vedran am 13. Juli 2009 um 15:27

Ein guter Beitrag! Der Link zu Dmitrys Artikel ist allerdings überholt, da es sich dabei um einen Preview handelte welcher inzwischen nochmal leicht verändert wurde. Hier gibt’s stattdessen das finale PDF: http://bit.ly/typo3cgl

Michael Stucki am 13. Juli 2009 um 21:10

(zur Verdeutlichung: Der Link zeigt auf die Extension im TER, welche das PDF ebenfalls enthält)

Michael Stucki am 13. Juli 2009 um 21:10

@Michael: Link oben habe ich geändert – thx!

Alex Kellner am 14. Juli 2009 um 15:59

Ich würde in diesem Zusammenhang auch gerne das FLOW3CGL Projekt (http://forge.typo3.org/projects/show/package-flow3cgl) erwähnen. Wir prüfen mit Hilfe des PHPCodeSniffer (aus dem PEAR Projekt) den Code automatisiert auf CGL Verstösse.
Das gilt natürlich nur für FLOW3 basierten Code (dort sind die CGL ja etwas anders) und alles lässt sich damit auch nicht prüfen.
Ich muss auch zugeben, dass ich momentan etwas hinterhänge meinen Branch fertig zu machen.

Cheers, Tim.

Tim Eilers am 15. Juli 2009 um 14:27

Gibt es da noch weitere Infos bzw. eine ausführliche Dokumentation der CGLs?

Typo3 Freelancer am 20. Juli 2009 um 15:30
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031