2 Reaktionen zu “Gedanken zu einer großen TYPO3 Server Installation”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Hi,

also insgesamt hat die gewählte Infrastruktur noch Schwachpunkte. Für eine bessere Skalierbarkeit sollte mind. ein Loadbalancer eingesetzt werden. Dieser dient einerseits der Lastverteilung und er kann auch bei einem Serverausfall eine unterbrechungsfreien Zugriff sicherstellen.

Weiterhin sollte jede Komponenten/Server auch redundant ausgelegt werden und bei Einsatz von virtuellen Server sollten diese auf unterschiedlichen physikalischen Servern liegen.

Viele Grüße,
Christian

ck am 30. April 2011 um 07:15
Trackbacks & Pingbacks

[…] Besser PHP programmieren (bereits vergeben: Beitrag) […]

Pingback von Alles muss raus… | TYPO3 Blogger am 29. April 2011 um 18:31
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930