3 Reaktionen zu “Netbeans 7.2 und TypoScript-Plugin 1.4.1”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Kann beides nur empfehlen 😉

Großes dank an die stetige Entwicklung des Plugins.

Daniel Siepmann am 04. August 2012 um 17:47

Wer Ubuntu 12.04 und Netbeans 7.2 im Einsatz hat, sollte das Netbeans-Plugin „Java Ayatana“ installieren. Dann benutzt Netbeans auch das „Global Menu“ und fügt sich nahtlos in den Ubuntu-Desktop ein.

Eckhard M. Jäger am 07. August 2012 um 19:54

Mit dem neuen Java JDK7u6 läuft Netbeans noch einmal etwas zügiger. Das Update lohnt sich. Außerdem wird mit dem Java JDK7u6 auch der Mac unterstützt.

Eckhard M. Jäger am 29. August 2012 um 22:16
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

November 2017
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930