10 Reaktionen zu “TYPO3 Mask – eine neue Templating-Alternative”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Noch eine „Alternative“…

Wäre es nicht besser, z.B. eine Methode, FCE’s zu erstellen, endlich in den Core aufzunehmen? Welche, ist natürlich schwierig.

Wolfgang Wagner am 21. Juni 2014 um 12:51

Sehe ich ähnlich. Ist der Hype weg, ist vielleicht auch die Weiterentwicklung gefährdet. FCE ist ein enorm wichtiger Bestandteil bei komplexen Seiten. Ich wünschte mir auch eine Core-Lösung, bei der auch der Auftraggeber weiß, dass diese von Bestand ist. Nichtsdestotrotz til das es Leute gibt, die die Ärmel hochkrempeln.

Alex Kellner am 21. Juni 2014 um 13:22

til => schön

Alex Kellner am 21. Juni 2014 um 13:24

Es gibt doch bereits DCE mit welchem man ebenfalls Contentelemente erstellen kann die über HTML und Fluid anzupassen sind. Vielleicht sollte hier die Entwicklung von DCE vorrangig betrieben werden um dieses der Core hinzuzufügen. Fände ich besser als noch eine weitere Alternative.

Michael am 22. Juni 2014 um 10:05

http://www.fedext.net – die beste und bei weitem umfangreichste Fluid-Templating-Engine für TYPO3. Wir arbeiten seit 3 Jahren damit und sind begeistert

UnDevelop am 23. Juni 2014 um 10:24

Ich habe den Überblick über all die FCE alternativen echt verloren. Bis jetzt fand ich DCE am Besten, was ich vorm Jahr so ausprobiert habe. Einfach per Backend FLUID und Flexform konfigurieren und los geht’s.

Finde die ganzen Ansätze mit TyposScript einfach unhandlich, aber lieber unhandlich einheitlich, als handlich durcheinander. Fände eine CORE Möglichkeit wäre auch sehr angebracht oder eine die sich wie TV durchsetzt.

Dennis Dittrich am 23. Juni 2014 um 16:22

Ich finde das Konzept recht gut, allerdings bin ich auch der Meinung dass endlich vom Core aus etwas vernünftiges bereit gestellt werden sollte. Das ganze Thema mit den CE im Core wird meiner Meinung nach doch recht vernachlässigt.
Ich finde es sollte im TYPO3 Core ein System integriert werden mit dem die aktuellen Anforderungen an Content Elemente möglichst flexibel und einfach zu lösen ist. Ich persönlich nutze die Extensions von http://fluidtypo3.org/ und finde dass die schon sehr nahe an der Lösung dran sind.

Thomas am 26. Juni 2014 um 13:21

Auf der Suche nach einer Templavoila-Alternative aus den schon genannten Gründen sind wir auch bei http://fluidtypo3.org/ gelandet. Am Anfang mutet es noch etwas raketentechnisch an, das Ergebnis überzeugt aber in jedem Fall, zumal es auch mit https://github.com/FluidTYPO3/fluidcontent_bootstrap mehr oder weniger vorgefertigte FCEs für Bootstrapanwender gibt. Ich bin trotzdem gespannt, was bei dem Mask-Projekt herauskommt.

Markus Buff am 04. Juli 2014 um 13:51

Schade das die Entwicklungen immer so weit auseinander gehen. Ein unübersichtliches Wirrwarr entsteht. Die Livetime einiger Templateumgebungen ist dann auch sehr gering. Dumm für denjenigen der auf eine ebensolche gesetzt hat.

Statt alle Energie auf eine – bereits integrierte – Lösung zu setzen, diese zu verbessern und OttoNormalUser zugänglicher zu gestalten, wird der Wirrwarr wieder vergrößert. Schade um die verschwendeten Ressourcen

lis am 28. September 2014 um 15:34

Ich begrüße eine Template Engine, die von einer Person ohne oder mit wenig Programmierkenntnissen zu betreuen ist.

Die Einstiegshürden bei Typo3 sind weiterhin sehr hoch, dem muss für eine größere Verbreitung entgegengewirkt werden. Es soll auch Neueinsteigern in überschaubarer Zeit möglich sein eine moderne Seite mit Typo3 erstellen zu können. In den letzten Jahren wurde Typo3 immer wieder revolutioniert und neue Technologien integriert. Ich schließe mich der Meinung an, dass die Association hier Hand anlegen muss und eine einfach zu handhabende und erweiterbare Template Engine mit FCE in den Core implementiert.

Mir gefällt der Ansatz von Mask sehr gut. Ich sehe einen Vorteil auch für KMUs und Einzelunternehmern, wenn möglichst viele Menschen mit Typo3 arbeiten (können).

andreas am 18. November 2014 um 11:50
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031