4 Reaktionen zu “Adminer: eine leichtgewichtige und sichere Alternative zu phpMyAdmin”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Das macht doch mal einen gelungenen Eindruck. Wegen der phpmyadmin Probleme habe ich auch schon einmal SQLBuddy ins der geschoben. Hat aber einen sehr geringen funktionalen Umfang… Danke, Tim

Tim Lochmüller am 06. Juni 2011 um 11:14

Vielen Dank für diesen Artikel. Ich habe beim Lesen der Überschrift noch gedacht:“Adminer sehe ich mir sowieso nicht an, weil phpMyAdmin mit Sicherheit besser ist.“. Nach dem Lesen des Artikels denke ich allerdings, dass Adminer tatsächlich eine gute Alternative sein könnte. Anschauen werde ich mir das auf jeden Fall.

Michael am 06. Juni 2011 um 11:19

Schön wäre noch das devIp Mask Feature der phpMyAdmin ext. Was mit noch fehlt ist das man die Tabellen nach Größe sortieren kann. Sortierungen scheinen allg. nur im second level zu funktionieren.

Ansosten super Alternative!

Felix Nagel am 06. Juni 2011 um 11:58

@Felix: für Feature Request wie die DevIpMask ist Jigal bestimmt offen. Zwecks der Sortierung könntest du dich an den Autor von Adminer wenden.

Peter Kraume am 06. Juni 2011 um 12:10
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

Dezember 2018
M D M D F S S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31