8 Reaktionen zu “Adventskalender – Türchen 1”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Hallo Tim,

ich freu mich drauf! 🙂

Ist vielleicht auch etwas zum Thema benutzerdefinierte Tags im RTE dabei? Ich hatte ein paar kleinere Probleme das mit meiner (angepassten) RTE-Konfiguration zum Laufen zu bringen, aber nun ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht. Ich fand de_custom_tags etwas veraltet und unsauber und habe mich mit dem Thema beschäftigt.

http://snipplr.com/view/23427/typo3-custom-tag-extension–necessary-pagetsconfig-for-rte-and-typoscript-setup-for-libparsefuncobjects/

Viele Grüße,

tommy

tommy am 01. Dezember 2009 um 00:54

Oh ja!

Jörg am 01. Dezember 2009 um 01:50

Was bei den heutigen Adventskalendern alles als „Türchen“ durchgeht… :). Bin gespannt auf morgen.

Christoph am 01. Dezember 2009 um 06:29

Freue mich schon aufs Türchen aufmachen.

Stefan am 01. Dezember 2009 um 08:04

Eine Idee für ein Türchen wäre: Ein rein mit TypoScript realisierter Record Browser.
Voraussetzung: Mit dem Kickstarter angelegte Datenbank, und eine CONTENT Object Abfrage dieser Datenbank. Resultat ist eine lange Liste, die auf mehrere virtuelle Seiten verteilt wird. erste|vor|1 2 3 4|nächste|letzte
Als reine TypoScript Lösung habe ich es noch nirgends finden können.
Viele Grüße
Damian

Damian am 01. Dezember 2009 um 09:29

Ich würde mich über 2 Adventsfragen freuen.

1. Wie funktioniert Flow3, was wird in Typo3 v5 damit gemacht? Auf was muss man sich einstellen, gibt es schon eines groben beta release?

2. Wird die Tsref (TypoScript) für Version Typo3 v5 nur erweitert, oder komplett neu entwickelt(neue befehle, etc)

WoY am 01. Dezember 2009 um 14:22

@woy: TYPO3 V5 basiert auf FLOW3, dh. FLOW3 ist ein Framework mit dem man auch andere Sachen machen kann.

Guckst Du hier:
http://flow3.typo3.org/about/faq/

Da TYPO3 V5 komplett neugeschrieben wird, nehme ich stark an, dass dies auch auf TS zutrifft.

Stefano am 01. Dezember 2009 um 16:32

3 Türchen könnt Ihr füllen mit:
1.) Super einfaches „Hello World“-Beispiel für fluid. Einfach mal ein paar Tags ersetzen
2.) Realisierung von Schleifen und Abfragen in Fluid
3.) Erstellung eigener viewHelpers und deren Anwendung

Weitere Türchen könnt Ihr füllen mit:
1.) 1-2 Beispielcodes um seine eigene Extension in die neue Reportsliste zu bekommen
2.) 1-2 Beispielcodes um seine eigene Extension mit dem Sheduler zu verknüpfen. Bzw. wie lege ich einen neuen Task an.
3.) Wie erstelle ich Actions/Aufgaben? Im Bereich eigene SQL-Abfragen ist das nicht jedem klar.
4.) Ein paar Tipps und Hintergrundwissen zu dem RTE sind auch nie verkehrt. Wie arbeitet der RTE (Ablauf) und wann muss ich diese HTMLparser verwenden und warum funktionieren einige HTMLparser nur zur Hälfte.
5.) Vorstellung neuer Extensions. jWeiland hatte da mal 10 Stück rausgepickt. Vielleicht ist ja auch irgendwann mal meine sfjquery dabei 🙂
6.) Kleines Tutorial für diese $BE_STYLES oder wie auch immer sie hießen.
7.) Die Funktionen beim TYPO3-Seitenaufbau haben sich in der 4.3.0 sehr verändert und da ist jetzt so ein autoloader drin. Vielleicht erzählt ihr mal ein bissl darüber.
8.) eID wird in TYPO3 4.3.0 ein bissl anders gehandhabt. 1-2 Beispiele wären super.
9.) CONTENT-Objekt extrem. Mehrere addWhere mit COAs verknüpfen. selectFields muss nicht sturr * oder bodytext,header sein, sondern kann auch bodytext AS text, header as Ueberschrift sein. Wichtig für verschachtelte CONTENT-Objekte.
10.) Beispiel um eine userFunc einzubinden. Man muss nicht für jede kleinste Funktion direkt eine Extension basteln.

So…damit wäre die Hälfte bis Weihnachten gerettet 🙂

Stefan

Stefan Frömken am 02. Dezember 2009 um 09:31
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031