4 Reaktionen zu “Die Linkfelder im TYPO3-Backend – Türchen 5”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Nachdem hier gerade auch die Anker-Links angesprochenw erden: Weiß jemad, wie man mittels der typolink-Funktion Anker *ohne* zugehörige Page erzeugt?
Mit parameter=#top wird ein Link auf index.php?id=123#top erzeugt. Nutzt man die section-Eigenschaft von typolink, ist die Angabe einer PageID Pflicht, udn es kommt ebenso ein Link samt Page-Anteil heraus.
Wie erreicht man (mit tylink) einen Link mit href=“#top“?

Viele Grüße
Julian

Julian am 05. Dezember 2010 um 15:02
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

> 12 300×400:location=1,resizeable=0

Das ist natürlich unendlich flexibel für den Admin oder den technikversierten Redakteur.

Die Masse der „einfachen“ Redakteure wird damit aber nich klar kommen. EXT:pagetargetselector verfolgt da einen ganz interessanten Ansatz.

Henrik Ziegenhain am 06. Dezember 2010 um 09:15
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Steht in der Doku: typolink.parameter = #top

Marcel am 06. Dezember 2010 um 22:29
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

@Marcel: Und hast Du auch mal die Doku in die Praxis umgesetzt? Mit parameter=#top wird ein Link auf index.php?id=#top erzeugt.

Julian am 09. Dezember 2010 um 10:09
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Nachdem hier gerade auch die Anker-Links angesprochenw erden: Weiß jemad, wie man mittels der typolink-Funktion Anker *ohne* zugehörige Page erzeugt?
Mit parameter=#top wird ein Link auf index.php?id=123#top erzeugt. Nutzt man die section-Eigenschaft von typolink, ist die Angabe einer PageID Pflicht, udn es kommt ebenso ein Link samt Page-Anteil heraus.
Wie erreicht man (mit tylink) einen Link mit href=“#top“?

Viele Grüße
Julian

Pingback von Julian am 05. Dezember 2010 um 15:02
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

> 12 300×400:location=1,resizeable=0

Das ist natürlich unendlich flexibel für den Admin oder den technikversierten Redakteur.

Die Masse der „einfachen“ Redakteure wird damit aber nich klar kommen. EXT:pagetargetselector verfolgt da einen ganz interessanten Ansatz.

Pingback von Henrik Ziegenhain am 06. Dezember 2010 um 09:15
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Steht in der Doku: typolink.parameter = #top

Pingback von Marcel am 06. Dezember 2010 um 22:29
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

@Marcel: Und hast Du auch mal die Doku in die Praxis umgesetzt? Mit parameter=#top wird ein Link auf index.php?id=#top erzeugt.

Pingback von Julian am 09. Dezember 2010 um 10:09
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv