7 Reaktionen zu “flexible Spalten als FCE”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Danke für den nützlichen Tipp ein kleine Frage habe ich. Du schreibst in der Einleitung das es drei Erweiterungen gibt die Spalten „erzeugen“.
Ich verwende leider kein TemplaVoila und deshalb kann ich die hier ausführliche Beschreibung nicht verwenden.

Könntest du mir ev. sagen um welche Erweiterungen es sich hier handelt?

Danke

schman am 10. September 2010 um 10:58

Lustiges CSS clearing ;-))

besser ist so (dann funktioniert es auch mit allen Browsern korrekt)

===
.clearfix:after {content:“.“;display:block;height:0;clear:both;visibility:hidden;max-height:0;}
.clearfix {display:inline-block;}
* html .clearfix {height:1%;}
.clearfix {display:block;}
===

Lars am 10. September 2010 um 11:27

@schman
Ich hab im Repository einfach nach „cols“ gesucht. Hier das Ergebnis:
http://typo3.org/extensions/repository/?tx_terfe_pi1%5Bview%5D=search&no_cache=1&tx_terfe_pi1%5Bsword%5D=cols

– fdfx_2cols
– fdfx_3cols
– rscontentcolumn (Die sich laut Beschreibung an die beiden Vorgänger anlehnt)
Die anderen beiden Extension sind tabellenbasiert.

@Lars
Ich kenn mich mit diesen Clearings nicht perfekt aus und schreib immer das Clearing aus dem Buch: „Fortgeschrittene CSS-Techniken“ ab. Ich geb Dir aber Recht. 2 Seiten weiter wird das sogenannte Easyclearing erklärt. Hmm…muss ich wohl noch weiterlesen 🙂

Stefan Frömken am 10. September 2010 um 11:39

Beim Mappen gibt es bei diesem Punkt:

Container (field_container) -> DIV.container (inner): CO:Container für Elemente

Probleme, da bereits das umgebene DIV als Inner gemappt wurde.

Irgendeine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte?

Karl am 13. September 2010 um 13:03

Hallo,

jetzt wo Tolleiv Nietsch aufhört TemplaVoila zu maintainen wird es höchste Zeit nach alternativen zu FCEs zu suchen.
Was kann ich als alternative benutzen? Für Mehrspaltigkeit bietet sich die Extension Multicolumn an. Aber wie kann ich FCE mit Section und Attributen ohne TemplaVoila umsetzten?

Beste Grüße

Maltisch am 11. Juni 2013 um 13:25

Ganz normale Tabellen mit IRRE geschachtelt. Macht 100x mehr sinn als XML in der Datenbank zu speichern 😉

Tim Lochmüller am 11. Juni 2013 um 17:59

@Karl: ich kann die Erweiterung Multicolumn empfehlen, ist einfach einzusetzen und lässt sich prima auf eigene Layouts hin anpassen.

Christoph am 22. Januar 2014 um 22:35
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031