4 Reaktionen zu “Joins in RealUrl ohne UserFunc”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Diese Lösung hat leider einen Nachteil. Sollte die URL für einen Eintrag noch nicht generiert worden sein und somit auch noch nicht in der uniqAlias-Tabelle stehen, dann kann realUrl beim Aufrufen der Seite nicht wieder auflösen. Denn beim Auflösen erwartet realUrl als „aliasField“ tatsächlich ein DB-Feld-Name um aus den bestehenden Daten der Datenbank den entsprechenden Eintrag zu finden. Und da es dann kein Feld mit dem Namen gibt schlägt dies fehl.
Diese Variante setzt also voraus, dass auf jeden Fall der Alias schon einmal erzeugt in der Datenbank steht 🙂

Besten Gruß
Tobias

Tobias am 11. Februar 2014 um 12:05

Das ist richtig :). Aber weil wir ja alle Sitemaps generieren und so ist das ja kein Drama ;>

Nikolas Hagelstein am 11. Februar 2014 um 12:24

Ich habe in der Tabelle tt_news ein neues Feld hinzugefügt. Wenn ich in diesem Feld etwas eintrage, generiert er mir daraus die URL. Funktioniert auch super.
Wie kann ich REALURL konfigurieren, wenn dass Feld leer ist, soll er stattdessen den Titel nehmen?
Vielen Dank im vorraus … 🙂

Andre am 09. Juli 2015 um 11:49

Bei mir hat es erst mit einem Subquery funktioniert:

‚lookUpTable‘ => array(
‚table‘ => ‚(
SELECT
i.uid, k.objektart
FROM
tx_wib24immobilien_domain_model_immobilie i
JOIN
tx_wib24immobilien_domain_model_objektkategorie k
ON
i.objektkategorie = k.uid
) i‘,
‚id_field‘ => ‚uid‘,
‚alias_field‘ => ‚objektart‘,
‚useUniqueCache‘ => 1,
‚autoUpdate‘ => 1,
‚useUniqueCache_conf‘ => array(
’strtolower‘ => 1,
’spaceCharacter‘ => ‚-‚,
),
),

Jonas Eberle am 20. Januar 2016 um 15:28
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

Dezember 2018
M D M D F S S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31