2 Reaktionen zu “Performance boooost….”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Spannend spannend! Wie misst du denn die Performance? YSlow oder Firebug? Oder etwas ganz Neues?
Das würde mich wirklich interessieren, da gerade Performance ja auch von der eigenen Leitung abhängt. Wirklich Aufschluss geben kann meiner Meinung nach nur ein ProxySniffer, der sowas genau unter die Lupe nimmt oder eben ein Tool wie OpenSTA.

Beste Grüße,
Markus

Der nicht RedDot CMS Partner Giesen am 28. Juni 2008 um 01:27

Also ich habe mich erst einmal auf die Startseite beschränkt und habe nun ein YSlow Ranking von 85.

Was den größten Schub bringt, sind die passenden Header über mod_expires. Dadurch habe ich bestimmt schon mal einen 50-70% schnelleren Seitenaufbau, sobald die Seite im Cache liegt.

Tim Lochmüller am 28. Juni 2008 um 14:29
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

Februar 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728