6 Reaktionen zu “powermail Trickkiste Teil 1 – User Daten anzeigen”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Powermail, die One-And-Only-Alternative für Formulare in TYPO3! Jedes Mal wenn ich es einsetze, entdecke ich wieder was Neues.

1000 Dank!

Bin gespannt auf die weiteren Trickkisteninhalte hier 🙂

Peter Pröll am 22. Juni 2010 um 17:02

Danke für den tollen ersten Teil. Für Teil 2 hätte ich direkt einen Vorschlag. Wie wäre es mit Parameter Übergabe an powermail von einer Seite. Anwendungsfall: Jobs-Beschreibung steht als Content auf einer Seite. Beim Klick auf einen „Bewerben“ Link wird der Page-Title an powermail übergeben und mit verschickt 🙂

Gruß
Christian

Christian Heck am 22. Juni 2010 um 17:31

@Christian: Na das lässt sich bestimmt machen 🙂

Alex Kellner am 22. Juni 2010 um 17:41

Noch ein kleiner Tipp, für alle die es einfach kopieren… 🙂 GPvar ist deprecated und sollte nun GP heißen.

Freue mich auf den nächsten Teil.

Grüße, Tim

Tim Lochmüller am 22. Juni 2010 um 18:12

@Tim: Thx, habe ich gleich geändert

Alex Kellner am 24. Juni 2010 um 12:16

Gibt es eine Möglichkeit auch andere Powermail Sessions zu löschen?

plugin.powermail.clear.session = 1

Löscht ja immer nur die Session des aktuellen Powermail-Formulars.

Habe z.B. 5 Seiten auf denen 5 Powermailformulare sind.

Die 4 ersten Powermailformulare haben jeweils plugin.powermail.clear.session = 0
hier wird keine Mail abgeschickt, kein DB-Log geschrieben etc.

Im 5ten Formular werden dann per TS die Session-Daten, der ersten 4 Formulare eingetragen und verschickt.
Hier sollte nach Abschicken dann im Idealfall die Sessions aller 5 Formulare gelöscht werden.

Leider funktioniert das aktuell nicht!

Roman Ott am 22. Februar 2011 um 18:28
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930