8 Reaktionen zu “TYPO3 Problem – wo holst du dir Hilfe?”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Wieder mal Google dein Freund und Helfer 😉

Lars am 24. Juni 2009 um 13:46

Ja Google findet eben Hilfe in Foren, Blogeinträgen, der Newsgroup und sonstiges wirres Zeug 😉

Alex am 24. Juni 2009 um 14:20

Ich finde da gehört noch „TYPO3-Sourcecode“ als Antwortmöglichkeit 🙂

Andy am 24. Juni 2009 um 14:27

Ist leider so: Google. :-/ Besonders als Anfänger im Bereich T3 und TypoScript (TV + FCE’s zB) ist Google unersetzlich. Ich würde mal zu gerne eine Auflistung aller guten Foren und Mailinglisten zu Typo3 sehen, bei denen es sich auch lohnt zu registrieren.

Eduard Seifert am 24. Juni 2009 um 17:47

Vorsicht bei der Statistik. NATÜRLICH nutzt man google. Die besseren Informationen bekommt man aber natürlich von Menschen – Usergroup/Kollegen/Freunde.

Ingo am 25. Juni 2009 um 10:00

äpfel und birnen:
google (und andere sm): findet foren, blogs etc.
foren, blogs etc: hier werden sie geholfen

google selbst weiß gar nix über typo3 😉

Karl am 26. Juni 2009 um 09:52

Nicht zu unterschätzen ist natürlich den Sourcecode zu greppen :).

Johannes am 29. Juni 2009 um 08:21

Ich find die Lösung meist in Foren auf die ich dann meist über Google komme. Das wonach ich suche wird eingegeben und dann werden erstmal zig Tabs aufgemacht aus den Suchergebnissen. Diese gehe ich dann durch und finde hoffentlich eine Lösung für mein Problem..

Stefan am 31. Dezember 2009 um 17:55
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031