6 Reaktionen zu “TYPO3camp Munich – Entwicklung mit Eclipse”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Ahoi! Danke fĂŒr deinen „Live-Bericht“! 😉 Gibt es eventuell den Vortrag als Download? WĂŒrde mich auch brennend interessieren?

Kai am 11. September 2010 um 15:51
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Ja, das wĂŒrde mich auch interessieren.

Philip am 11. September 2010 um 21:26
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Stefan hat sein Vortrag u.a. hier abgelegt: http://www.in2code.de/projekte/typo3-whitepaper.html

Alex Kellner am 13. September 2010 um 09:35
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Das ist cool, danke. Wobei ich mir ehrlich gesagt mehr erhofft hatte, da ich Argumente fĂŒr Eclipse schon habe (und Eclipse auch nutze). Da hĂ€tte ich eher gehofft, dass gezeigt wird, wie man explizit Eclipse fĂŒr den TYPO3-Einsatz „schĂ€rft“.

Philip am 13. September 2010 um 10:00
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

@Philip: Stimmt, die Folien geben nicht viel her. Das war mehr ein kurz geplanter Workshop. Stefan hat das alles Live vorgefĂŒhrt.

Alex Kellner am 13. September 2010 um 10:03
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Ja, nachvollziehbar. Auf nem Barcamp wird ja auch vieles spontan mit in VortrĂ€ge aufgenommen – auf User-Feedback hin. Leider konnte ich nicht nach MĂŒnchen kommen. Ansonsten hĂ€tte ich mir diesen Vortrag mit Sicherheit angeschaut.

Philip am 13. September 2010 um 11:48
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Ahoi! Danke fĂŒr deinen „Live-Bericht“! 😉 Gibt es eventuell den Vortrag als Download? WĂŒrde mich auch brennend interessieren?

Pingback von Kai am 11. September 2010 um 15:51
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Ja, das wĂŒrde mich auch interessieren.

Pingback von Philip am 11. September 2010 um 21:26
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Stefan hat sein Vortrag u.a. hier abgelegt: http://www.in2code.de/projekte/typo3-whitepaper.html

Pingback von Alex Kellner am 13. September 2010 um 09:35
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Das ist cool, danke. Wobei ich mir ehrlich gesagt mehr erhofft hatte, da ich Argumente fĂŒr Eclipse schon habe (und Eclipse auch nutze). Da hĂ€tte ich eher gehofft, dass gezeigt wird, wie man explizit Eclipse fĂŒr den TYPO3-Einsatz „schĂ€rft“.

Pingback von Philip am 13. September 2010 um 10:00
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

@Philip: Stimmt, die Folien geben nicht viel her. Das war mehr ein kurz geplanter Workshop. Stefan hat das alles Live vorgefĂŒhrt.

Pingback von Alex Kellner am 13. September 2010 um 10:03
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Ja, nachvollziehbar. Auf nem Barcamp wird ja auch vieles spontan mit in VortrĂ€ge aufgenommen – auf User-Feedback hin. Leider konnte ich nicht nach MĂŒnchen kommen. Ansonsten hĂ€tte ich mir diesen Vortrag mit Sicherheit angeschaut.

Pingback von Philip am 13. September 2010 um 11:48
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv