6 Reaktionen zu “Komplexe TYPO3 Inhaltslayouts kinderleicht umsetzen”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

[…] […]

comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Gridelements ist auf jeden Fall super für wiederkehrende Layouts. Für einmalige Layoutwünsche habe ich unter http://blog.urbancms.de/typo3-multicolumn-die-gridelements-alternative/ man eine Anleitung für multicolumn gebastelt.

Cheers
Mat

Mat am 20. Dezember 2012 um 17:16
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

[…] interessant: Der Artikel https://typo3blogger.de/komplexe-typo3-inhaltslayouts-kinderleicht-umsetzen/ von Peter Kraume auf TYPO3 […]

TYPO3: multicolumn - Schritt für Schritt | Das Blog zu urbanCMS.com am 20. Dezember 2012 um 17:48
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Gridcolumn ist nicht schlecht, guter Artikel,
ziehe aber die multicolumn extension vor;
Kann damit schneller arbeiten mehr Moeglichkeiten und hat auch noch andere Vorzuege die in der Grid Extension nicht vorhanden sind.

anton am 23. Dezember 2012 um 02:14
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

PEter, wie sieht’s denn mit Beschränkung auf Inhaltstypen aus, die in einzelne Zellen des Layouts gelegt werden können ?
Analog zu fecolumns in TemplaVoila ? Ein oft nachgefragtes Feature, v.a. bei Enterprise Kunden…

Marc am 24. Dezember 2012 um 15:34
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback") { ?>

Wird voraussichtlich mit Grid Elements 2 kommen.

Peter Kraume am 24. Dezember 2012 um 15:35
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

[…] […]

Pingback von Komplexe TYPO3 Inhaltslayouts kinderleicht umsetzen am 20. Dezember 2012 um 15:35
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Gridelements ist auf jeden Fall super für wiederkehrende Layouts. Für einmalige Layoutwünsche habe ich unter http://blog.urbancms.de/typo3-multicolumn-die-gridelements-alternative/ man eine Anleitung für multicolumn gebastelt.

Cheers
Mat

Pingback von Mat am 20. Dezember 2012 um 17:16
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

[…] interessant: Der Artikel https://typo3blogger.de/komplexe-typo3-inhaltslayouts-kinderleicht-umsetzen/ von Peter Kraume auf TYPO3 […]

Pingback von TYPO3: multicolumn - Schritt für Schritt | Das Blog zu urbanCMS.com am 20. Dezember 2012 um 17:48
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Gridcolumn ist nicht schlecht, guter Artikel,
ziehe aber die multicolumn extension vor;
Kann damit schneller arbeiten mehr Moeglichkeiten und hat auch noch andere Vorzuege die in der Grid Extension nicht vorhanden sind.

Pingback von anton am 23. Dezember 2012 um 02:14
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

PEter, wie sieht’s denn mit Beschränkung auf Inhaltstypen aus, die in einzelne Zellen des Layouts gelegt werden können ?
Analog zu fecolumns in TemplaVoila ? Ein oft nachgefragtes Feature, v.a. bei Enterprise Kunden…

Pingback von Marc am 24. Dezember 2012 um 15:34
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback") { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Wird voraussichtlich mit Grid Elements 2 kommen.

Pingback von Peter Kraume am 24. Dezember 2012 um 15:35
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv