27 Reaktionen zu “TIMTAB Imperium”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Hallo Tim
Sehr schöne Übersicht. Die Handhabung finde ich als TYPO3 User eigentlich ganz passabel, sich für einen Blog in TYPO einzuarbeiten ist sicherlich der Overkill. Leider bin ich glaube ich nicht der einzige bei dem gelegentlich alle Beiträge verschwinden und erst nach einem Refresh des Caches wieder erscheinen. Aber ich glaube dieses Jahr soll ja wieder dran gearbeitet werden.
Für die Kommentare gibt es noch eine schöne Alternative mit Antworten auf einzelne Beiträge und benachrichtigung per Email über weitere Kommentare, die sk_pagekomments. Eine für timtab erweiterte Version habe ich hier im Einsatz:
http://www.thomaskieslich.de/blog/artikel/archiv/neues_kommentarsystem.html

Tschüss Thomas

Thomas Kieslich am 06. Januar 2008 um 17:57

Hi Tim,
schöne Übersicht und die meisten Extensions kommen mir irgendwie bekannt vor 😀

Zu timtab_twitter noch ein Nachtrag: Die Extension erlaubt es auch neue Blog-Posts (tt_news-Artikel) an einen Twitter Account zu schicken. Siehe dazu auch mein Posting:

http://typo3weblog.de/2007/12/27/timtab_twitter-fn_lib-veroffentlicht/

Ich weiss, ich bin noch eine Doku schuldig, das steht auch ganz oben auf meiner ToDo-Liste.

Frank am 06. Januar 2008 um 21:36

Hey Tim,
für mich war die Einrichtung von TIMTAB als TYPO3-Anfänger zu schwierig, zumindest dachte ich das nachdem meine Beiträge nur noch als Überschrift vorhanden waren. Bin nun auch auf WordPress und sehr zufrieden. Einrichtung etc. ging sehr schnell. Die von dir genannten Extensions lassen mich zwar wieder grübeln, da ich ja nun eine ‚Verbindung‘ zwischen T3 und WP realisieren möchte, und vielleicht ein direktes Einbinden eines blogs einfacher wäre ?! Wird Zeit PHP zulernen 🙂
Danke für diesen Beitrag.
Gruß Lars

Lars am 07. Januar 2008 um 14:38

leider mangelt es timtab, wie bereits erwähnt an der einfachheit. zudem ist typo3 leicht overkilled wenn man nur einen blog damit betreiben möchte
timtab hat aber seine daseinsberechtigung (siehe unten)

@lars
die einzige „verbindung“ die zwischen typo3 und wordpress meines erachtens nach sinnvoll ist, ist der wordpress import/export

wenn man mal „schnell“ einen standalone-blog ins leben rufen will, nimmt man wordpress
wenn man allerdings ein blog innerhalb einer bestehenden typo3 seite etablieren möchte ist es sinnvoller timtab ins spiel zu bringen.

Andreas am 08. Januar 2008 um 23:35

Jaja, so ist das =)

Ingo am 12. Januar 2008 um 20:44

Hallo Tim,

ein interessanter Artikel. Ich hatte seinerzeit auch versucht, TIMTAB zu installieren, bin dabei aber gescheitert.

Vermutlich werde ich im Laufe dieses Jahres nochmals mit einer Einbindung an den Start gehen… Mal schauen, ob sich mein Wissen inzwischen erweitert hat.

LG
Michael

Michael am 02. Februar 2008 um 21:39

Eine gute Nachricht für alle, die eine flexible Blog-Extension für Typo3 suchen und sich mit Timtab rumschlagen (nichts gegen Timtab, aber einfach zu konfigurieren, ist diese Ext nun wirklich nicht…):
Es ist eine neue Blog-Extension im Anmarsch.
Bin im Netz gerade auf ein Extension-Projekt gestossen, das auf den ersten Blick einen äusserst soliden Eindruck macht…

hier der Link:
http://www.snowflake.ch/de/leistungen/typo3-extensions/t3blog/

habe dem Entwickler (eine renommierte Schweizer Typo3-Agentur) eine Mail geschrieben. Die Extension befindet sich noch in der Testing-Phase und soll (sofern ich es nicht falsch verstanden habe) auch Extension-Repository verfügbar sein…
Da darf man ja mal gespannt sein…

Dominic Pfluger am 17. Februar 2008 um 17:23

Liebe Leute,

was Dominic da schreibt scheint nicht zu stimmen. Die Extension von Snowflake gibt es nicht im TER und ich hoffe sehr, dass dieser Kommentar nicht von Dominic Brander von Snowflake direkt ist, quasi um ein bisschen Werbung hier zu machen… ich finde der Sache sollte man nachgehen… oder darf hier Schleichwerbung gemacht werden?

Viele Grüße,
Holger

Holger am 25. Februar 2008 um 11:46

Ich selber kannte die Extension nicht und finde es OK wenn jemand mich und andere Kommentar Leser drauf hinweist. Klang aber schon ein wenig komisch der Beitrag?!?! 🙂

Tim Lochmüller am 25. Februar 2008 um 12:46

Also, nun muss ich wohl etwas Klarheit in die Sache bringen. Auf die Extension t3blog bin ich via Google gestossen. Es ist eine Eigenentwicklung der Schweizer Typo3-Agentur Snowflake.ch … Daraufhin habe ich Dominic Brander (wir teilen nur den Vornamen) eine Mail geschrieben. In seiner Antwort schrieb er, dass die Extension noch in der Testphase ist, also NOCH NICHT im Ter verfügbar, und man noch an den letztes Bugfixes arbeite.
Da ich so angetan vom Konzept von t3blog war, habe ich den Fehler gemacht, hier über die Extension zu schreiben… Aber da die Projektseite über t3blog ja auch öffentlich zugänglich, dachte ich, das geht schon…
Ich – wie vermutlich viele andere – warten sehnlichst auf eine wirklich flexible Blog-Extension für Typo3. Timtab ist sicherlich brauchbar, aber vermutlich nie so flexibel wie t3blog es sein wird. (T3Blog hat Backendmodule zur Verwaltung von Posts, Kommentaren etc. und ausserdem unterstützt sie noch Pingbacks und ist nicht abhängig von andere Extensions wie tt_news, ve_guestbook etc.)…
Jedenfalls dachte ich, das sind doch super News für die bloggende Typo3-User-Community… 🙂

Und nein, der Kommentar ist nicht von Dominic Brander.. Ich glaube die Jungs haben es nicht nötig, in Blogs Schleichwerbung zu machen…. *g*

Dominic am 29. Februar 2008 um 21:06

Ahh…. Danke Dominic. Das bringt etwas Licht ins dunkle.

Tim Lochmüller am 29. Februar 2008 um 21:17

Ohne in den Verdacht möglicher Schleichwerbung zu kommen, würde mich dennoch interessieren, ob es in diesem Bereich eine weitere Bewegung gibt. Zumindestens auf der oben benannten Seite wird das Blog Tool zwar vorgestellt, von einem Ansatz dies als extension allgemein verfügbar zu machen kann ich dort nichts erkennen.

Wer bloggt den sonst noch so mit TIMTAB, wisst ihr noch ein paar Referenzen? Die Donwloads im Repository sprechen ja für sich und die Idee ist sicher genial, denkt man mal an die zig Informationen, die man seinen Kunden allein im Agenturbereich als hilfreiche Tipps zur Verfügung stellen kann.

Hannes Oestreich am 19. Juni 2008 um 13:00

Naja, wer da auch nicht ganz schlau draus, wie das gemeint ist mit dieser Extension „T3Blog“.
Zumal auf der Website steht (Zitat):

„Den Funktionsumfang komplettiert und zu einem fertigen Produkt gemacht, wurde die T3Blog Extension durch fleissige Arbeit des snowflake Entwicklungsteam.“

Aber vielleicht fixen die wirklich noch die letzten Bugs, wobei es eben durchaus auch möglich ist, dass sie diese Extension exklusiv für ihre Agenturkunden nutzen wollen. Wobei, andere Extensions von Snwoflake finden sich ja auch bereits im Repository. Irgendwie würde das dem Prinzip der Typo3-Community widersprechen, dass man gute Extensions exklusiv für sich nutzt.
TYPO3 selbst ist ja auch kostenlos, wovon sicher nicht wenige profitieren.

Vielleicht sollte man einfach abwarten…
Aber der erste Eindruck von t3blog ist sehr, sehr vielversprechend…

Dominic Pfluger am 19. Juni 2008 um 19:54

Good News für alle bloggenden Typo3-User:
die Extension T3Blog von Snowflake gibts es, sobald die letzten Bugs gefixed sind, tatsächlich im Repository. So zumindest steht es auf der Website von Snowflake. Da darf man also mehr als gespannt sein.

Gruss an alle

Dominic Pfluger am 08. Juli 2008 um 21:22

Das hört sich doch vielversprechend an! Bin mal gespannt, wie der Aufwand hinsichtlich Konfiguration sein wird, bei timtab und TYPO3 bricht man sich ja noch einen ab bis alles am laufen ist.

Hannes Oestreich am 13. Juli 2008 um 12:08

Neues von der t3blog-Front

http://blog.snowflake.ch/de/blog-post/2008/09/18/snowflake-bloggt-mit-t3blog-und-typo3/

Sehr, sehr vielversprechend… Ich glaub, sie arbeiten jetzt noch am Manual und an den allerletzten Bugs, und dann kommt eine Extension wie es sie seit mm_forum nicht mehr gegeben hat.

Dominic Pfluger am 02. Oktober 2008 um 20:24

Die t3blog-Extension kann jetzt auf der snowflake Seite herunter geladen werden.
http://blog.snowflake.ch/de/blog-post/2008/10/03/t3blog-per-sofort-verfuegbar/

Dürfte dann wohl nicht mehr allzu lange dauern, bis die Extension im TER ist. Bin gespannt auf erste Erfahrungsberichte 🙂

Tobi am 06. Oktober 2008 um 10:41

Ahoi allerseits
die Erweiterung wird in den nächsten Wochen bestimmt nicht im TER zu finden sein. Sorry!
Das Manual etc. ist zwar vorhanden, aber wir haben noch ein Problem mit Trackback gefunden und kommen wegen Projektarbeiten nicht dazu diese zu fixen. Nach meinem Urlaub wird das dann sicherlich angepasst werden – aber das wird November.
Wer also erste Erfahrungen sammeln möchte, der soll sich doch bereits jetzt auf blog.snowflake.ch bedienen. Viel Vergnügen!

Dominic am 09. Oktober 2008 um 12:50

Eine sehr interessante Zusammenstellung vor allem von den erweiternden Extensions.

Ich habe in meinem Blog, der noch auf WordPress läuft 😉 ein kleines deutschsprachiges Tutorial für timtab und das Beispieltemplate als t3d zum Download zur Verfügung gestellt.

http://typo3-blog.net/typo3-extensions/typo3-blog-timtab.html

Ich finde vor allem die Handhabung der pfade schwierig. Auch mit Realurl entstehen da unschöne Monsterpfade die mich an „the Gremlins“ erinnern…

Liebe Grüße Lina

Lina am 04. November 2008 um 01:37

Die neue TYPO3 Extension t3blog ist im TYPO3 Extension Repository verfügbar.
Viel Vergnügen.

Dominic am 09. Dezember 2008 um 21:22

Mag mal näher auf die Extension timtab_sociable eingehen. Kann ich echt empfehlen fürs Social Bookmark handling in TYPO3 (Stable, aktuelle Updates, meisten Downloads). Leider ist die Konfiguration für eigene Ansprüche ein wenig schwierig. Eine Anleitung: http://www.seo-typo3.org/2009/12/social-bookmark-extension-timtab_sociable-konfigurieren/ Grundsätzlich ist die ist die Extension schnell konfigurierbar und erweiterbar. Top Tipp!

Rendia am 03. Dezember 2009 um 23:09

Derzeit arbeiten wir an einer Neuauflage von timtab. Informationen gibt es wie immer im Forge: http://forge.typo3.org/projects/extension-timtab

Lina am 23. August 2010 um 19:36
Trackbacks & Pingbacks

[…] im im TIMTAB Imperium bereits beschrieben habe, gibt es Extensions die Spam erkennen und dementsprechend verhindern. Wer […]

Pingback von Anti-Spam für Fortgeschrittene | TYPO3 Blogger am 12. Januar 2008 um 19:01

[…] Überblick gibt es in der Übersicht der Templates. Feine Sache, wobei man eigentlich mal ein TIMTAB Theme machen müsste. Vielleicht bekomme ich ja einen in meinen Terminplan Bookmark […]

Pingback von TYPO3 Templates | TYPO3 Blogger am 13. Januar 2008 um 23:20

[…] und der Aufbau des Pagetrees. Eine recht gute Übersicht zu den ‘timtab’ Futures gibt Tim in seinem Bolg. Deshalb gehe ich hier in diesem Post nicht weiter darauf […]

Pingback von Typo3 vs. Wordpress | veith media blog am 09. Februar 2008 um 16:38

[…] vom 10.2.2008: Oder von selbst darauf kommen, das es leichter ist, mit WordPress über TYPO3 zu […]

Pingback von Bloggen: Wordpress vs. TYPO3-timtab | Premium Hosting 24 am 10. Februar 2008 um 09:10

[…] habe ja bereits in der Vergangenheit die bis dato einzige TYPO3 Blog Extension TIMTAB vorgestellt. In zwischen hat sich einiges getan. Für das kommende TYPO3 5 bzw. FLOW3 gibt es […]

Pingback von Türchen 8: TYPO3 Blog Extension | TYPO3 Blogger am 07. Dezember 2008 um 23:51
Ein Kommentar hinterlassen


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Archiv (Quick)

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031